(Deutsch) Über mich

Dom Varney

Australian Stadt Fotograf

Australian Urban Photographer

Dom Varney lebt in den Blue Mountains von New South Wales, aber seine bevorzugte Studio ist die Straßen von Sydney, Manila, Helsinki, Barcelona, oder was auch immer er Stadt passieren könnte zu sein in. Sein Repertoire von fotografischen Fähigkeiten reicht von schwer, objektive, wissenschaftliche Dokumentation, um eine gedämpften und launisch urbanen Stil, der sowohl die realen und die traumhafte umfasst.

Qualifikationen:

Gewerbeschein in Optische Mechanik (Glaslinse Maker)
Bachelor of Education
Diploma of Theology
Diploma of Shiatsu und orientalische Therapien
Diploma of Photo-Imaging

Erfahrung:

Dom ausgebildet und arbeitete ursprünglich als Linse maker, und später als Mehrschichtvergütung Techniker (Objektiv Antireflexbeschichtungen). Die ganze Zeit unterhielt er ein Interesse an der Fotografie (die damals Verfilmung war). In den letzten Jahren hatte er Unterricht optische Theorie und Herstellungspraxis, aber die Reifung der digitalen Bildbearbeitung (die seinen Stil besser als herkömmliche Folie geeignet) Ihn immer in der fotografischen Praxis mehr und mehr beteiligt, von Dokumentation Fertigungsverfahren, Herstellung Passfotos der Studierenden zu Sicherheitszwecken. Es kam ein Punkt, an dem er beschloss, Berufe zu ändern.

Stil:

Einsatz von Farbe Dom ist charakteristisch gedämpften, zurückhaltende, gedämpfte, untertrieben.   Die menschliche Form ist auf einer Stufe mit dem Hintergrund einer seltsam heiter Metropole kontextualisiert gegossen. Diese menschliche Figuren, von der Masse abstrahiert, sind oft in der Silhouette, und in der Regel (wenn auch keineswegs ausschließlich) anonym, aber ihre Universalität macht sie erkennbar – “Ich habe gesehen, dass Person / Ich habe diese Person”.  Ob Beton oder verträumt, ist das Gefühl, immer warm und erdig.  Ein Launenhaftigkeit herrscht, der von einem faulen Hedonismus zu einem nostalgischen Pathos reichen könnte, aber egal, immer vertraut und einladend.

Andere Interessen:

Dom war schon immer interessiert an der bildenden Kunst gewesen. Wenn er reist in Übersee, er nehme immer ein Skizzenbuch und Farbstifte sowie seiner Kamera. Hier sind ein paar Beispiele für die Szenen, die er liebt es, mit Bleistift zu erfassen:

Dv_Drawing_01pyDV_Drawing_02DV_Drawing_03

Er schreibt auch Gedichte. Es kann vorkommen, lesen Sie einige auf dieser Website. Es gibt in der Tat viele Facetten dieser australischen Stadt-Fotografen.